Cinema+


sneak preview: in arbeit / in the works


Fr 28.09. | 20 Uhr


"sneak preview: in arbeit / in the works“ von cinéma copains.


In arbeit / in the works ist eine dokumentarische Serie, eine filmische Untersuchung zu Bedingungen, Möglichkeiten und Grenzen kollektiven Handelns.

 

Ein Programm mit zwei Filmen aus der Serie in arbeit: Im Mittelpunkt stehen Agrargenossenschaften bei Corleone und eine Sozialkooperative in Palermo.

Kooperativen haben auf Sizilien eine lange Tradition, immer eng verknüpft mit dem Kampf gegen Großgrundbesitz, Mafia und Korruption. 2001 wurde die erste einer neuen Generation von Kooperativen gegründet, die auf konfisziertem Boden arbeiten. Unter den Augen der enteigneten Mafiosi betreiben sie ökologische Landwirtschaft. Was simpel klingt, ist eine kulturelle Revolution, denn es geht um geregelte Arbeitsverhältnisse und den Aufbau einer legalen Wirtschaft als Gegenpol zu den mafiosen Strukturen, die die Gesellschaft Siziliens immer noch dominieren.

Als sneak-preview zeigen wir einen weiteren Teil der Interviewkette über eine sizilianische Sozialkooperative; zwischen Austeritätspolitik und Bedrohung durch die Mafia kämpfen ihre Mitglieder für einen Ort, der dem Spiel gewidmet ist – eine Ludoteca im Zentrum Palermos.


Zu Gast: Minze Tummescheit, Arne Hector (cinéma copains)

 

Der Eintritt kostet 6€, ermäßigt 4€.


Wo? KulturRaum Zwingli-Kirche, Rudolfstraße 14, 10245 Berlin