Cinema+


nah und fern - zwei Künstlerportraits


Fr 30.11. | 20 Uhr


"SOLREVEN - der Sonnenfuchs", D/NO 2017, 43 min, von Frank Wierke


"Ein Bild von Aleksander Gudalo", D 2018, 42 min, von Sabine Herpich

 

 

Die Dokumentarfilm-Regisseure Sabine Herpich aus Berlin und Frank Wierke aus Dortmund präsentieren ihre neuen Filme: über Künstler und die Kunst. 
Aleksander Gudalo ist Maler und lebt in Berlin. Der Film dokumentiert den Entstehungsprozess eines Bildes. Der Lyriker Kjartan Hatløy lebt allein in einem abgelegenen Dorf an der norwegischen Westküste. Er hat sich selbst Deutsch beigebracht, um Hölderlin, Heidegger zu lesen. Er gilt in Norwegen als einer der wichtigsten Dichter. Der Film zeigt die Quellen seiner Gedichte zwischen Landschaft, Natur, Geschichte und dem eigenen Leben.
Zu Gast: Sabine Herpich und Frank Wierke 

Cinema+ ist eine monatliche Filmreihe von Stefanie Gaus und Volker Sattel.


 

Der Eintritt kostet 6€, ermäßigt 4€.


Wo? KulturRaum Zwingli-Kirche, Rudolfstraße 14, 10245 Berlin