Audiovisionen


Mathis Mayr + Gebrüder Teichmann

Improvisationen - Cello + Live Elektronik


Do 28.06. | 20 Uhr


Foto: Hannes Teichmannn
Foto: Hannes Teichmannn

Die Wege des Cellisten des "ensemble mosaik" Mathis Mayr und
der hyperaktiven Elektronik Brüder Andi und Hannes Teichmann (NOLAND) kreuzten sich bereits 2004 bei einem gemeinsamen Projekt mit dem Komponisten und Zitheristen Leopold Hurt. Die Begegnung führte Jahre später zu einem gemeinsamen Stück mit Mathis Mayr auf einem Album der Gebrüder Teichmann. Als die drei Anfang 2018 wieder zusammen ins Studio gekommen sind, lag die Idee Nahe, die Möglichkeiten als Trio auch live zu erforschen. Die bereits vielversprechenden Studiosessions machen neugierig auf das Konzert, in dem sich zeitgenössisches und experimentelles verbindet und die akustischen auf elektronische Klangräume treffen werden.

Audiovisionen ist eine Plattform für akustische, elektronische und elektroakustische Live-Musik, in den Räumen der Zwingli Kirche, Berlin. Kuratiert von Hannes Teichmann, als Teil des Programms des Kulturraum-Zwingli Kirche e.V.

 

(Eintritt 8€/6€)


Wo? KulturRaum Zwingli-Kirche, Rudolfstraße 14, 10245 Berlin