Restaurierung Portale


Restaurierung der Portaltüren und -malereien


Mit finanzieller Unterstützung der Arthur Francke'schen Stiftung realisierte unser Verein im Verlauf des Jahres 2010 die denkmalgerechte Restaurierung der über 100 Jahre alten Portaltüren der Zwingli-Kirche.

Ziel der Restaurierung war, das signifikante Erscheinungsbild des Haupt- und Nebenportals deutlich aufzuwerten und die Türen wieder gang- und schließbar zu machen. Das Oberstufenzentrum der Knobelsdorff-Schule Spandau hat im Rahmen eines Ausbildungsprojektes unter Anleitung qualifizierter Fachkräfte die teilweise stark korrodierten und beschädigten Metallteile und -beschläge bearbeitet und instandgesetzt. Die noch vorhandenen Eichenholzteile wurden überholt, fehlende Segmente ergänzt und die historische Farbgebung wiederhergestellt.



Die Außen-Malereien über den Portaltüren wurden ebenfalls aufwändig und fachmännisch restauriert. Diese auch aus Mitteln der Arthur Francke'schen Stiftung finanzierten Arbeiten hatte die Fachhochschule Potsdam, Studiengang Restaurierung übernommen.



Die feierliche Öffnung der restaurierten Portale erfolgte am 18.12.2010 vor dem Beginn des alljährlichen Weihnachts-Konzerts im KulturRaum Zwingli-Kirche.